Aktionen

RECLAIM THE NIGTH

Protestmarsch 24.11. 2018
Wir nehmen uns die Nacht !

Zum diesjährigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen wollen wir  am Samstag den 24.11. 2018 zum 11. Mal in Folge wieder mit vielen Frauen* und Mädchen* laut und bunt durch die Kölner Innenstadt ziehen.

Wir sammeln uns ab 17:30 Uhr  am Bahnhofsvorplatz (Köln HBF) und starten um 18 Uhr mit dem Marsch durch die Innenstadt bis zum Hans-Böckler-Platz. Im Anschluss Frauen*Party bei „Amaro Kher“ Venloer Wall 17, 50762 Köln.

Kommt Alle –  kommt laut –  kommt bunt

* Transidente Menschen, die sich in der großen Bandbreite von Geschlechterzuschreibungen und -erfahrungen selbst eher als Frau definieren bzw. damit vertraut oder sichtbar sind, sind Willkommen!

Hier findet ihr den Flyer Aufruf zum Ausdrucken und ein
Info für Männer* zum Hintergrund, warum wir ausschließlich Frauen*/Mädchen* einladen auf dem Marsch mit zu laufen und
Was wir uns wünschen von allen Teilnehmenden.

 

 

bis 07.10.2018

Selbstbestimmung lernen – mit WenDo

Wir brauchen eure Unterstützung!

Für den Million Chances Award haben wir ein Projekt eingereicht, das nun über Public Voting viele Stimmen bekommen muss, damit es gewinnt. Deshalb freuen wir uns, wenn ihr euch die Zeit nehmt und für das Projekt „Selbstbestimmung lernen – mit WenDo“ abstimmt.

Selbstbestimmung lernen – mit WenDo

WenDo steht für WOmeN DO it – feministische Selbstbehauptung & Selbstverteidigung. Durch das Projekt werden Mädchen in ihrer Selbstsicherheit gestärkt, ihre Ziele zu erreichen, Grenzen zu setzen und das eigene Wohlergehen zu schützen. In den Trainings können Stärken erkannt, geschlechtsspezifische Hemmungen, sich zu wehren, betrachtet und die eigene Kraft und Entschlossenheit gespürt werden. WenDo lehrt Mädchen, sich zu schützen und ihr Leben in allen Bereichen selbstbestimmt zu gestalten. Girls do it!